Photo by Samuel Foster on Unsplash

10 000 Schritte

Warum täglich 10000 Schritte (und mehr) wichtig sind?

Immer öfter liest man: „Absolviere täglich mindestens 10000 Schritte“. Anschließend kommen gleich Werbungen mit diversem Schrittzähler auf Apps, Uhren usw.

Vor Jahren bin ich genau zu diesem Thema von einer Wochenzeitschrift (Ganze Woche) interviewt worden.  Das Thema ist also schon älter, jedoch immer noch aktuell. Es ist gerade jetzt, nach unseren schwierigen 2 Corona Jahren, wichtig, uns wieder fitter zu machen.

Ich spreche von einfacher Bewegung, nicht von Sport und schon gar nicht von Spitzensport.
Unser Körper ist anatomisch auf Bewegung eingestellt. Seit der Industrialisierung bewegen wir uns aber immer weniger, von Generation zu Generation. Wir fahren auch kurze Strecken mit dem Auto. Arbeiten sitzend. Gehen weniger raus.

Unser Bewegungsapparat ist mit Knochen, Muskeln, Gelenken, Sehnen und Knorpeln ausgestattet. All diese Funktionen brauchen Bewegung, einfache kontinuierliche Bewegung, und zwar täglich.

Wie kannst du deine täglichen 10000 Schritte erreichen?

Schon im Alltag gehen wir zumindest ein wenig: wir stehen auf, gehen ins Bad, wieder zurück, ziehen uns an. Dann gehen wir in die Küche – Kaffee oder Tee muss sein. Ein gesundes Frühstück wäre auch toll – dazu mehr in einem anderen Beitrag. Vielleicht kannst Du zu Fuß in die Arbeit gehen? Wenn Du mit den Öffis fährst, kommen weitere Strecken zusammen, z.B. zu und von der U-Bahn. In der Arbeit machst Du weitere Schritte – manche mehr, manche weniger. Dann der Weg nach Hause und vielleicht ein Spaziergang am Abend.

10000 Schritte haben nicht zwingend mit Fitness oder Gewichtsreduktion zu tun. Wir sollten es täglich unserem Körper gönnen.

Was bringt dir die tägliche Bewegung:

  • Du investierst in deine Gesundheit.
  • Du investierst in dein Herz-Lungen Kreislaufsystem 
  • Du investierst in deine langfristige Mobilität.
  • Du investierst in dein körpereigenes Anti-Aging
  • Du investierst in dein besseres Immunsystem.

Es zahlt sich für dich aus!

Welche Hilfsmittel gibt es, um dein Ziel zu erreichen und zu dokumentieren?

  • Fitness Uhren mit Schrittzähler
  • Schrittzähler-Armbänder
  • Apps auf dem Handy

Die meisten tragen eine Uhr mit Schrittzähler. Sie haben sie den ganzen Tag am Gelenk und sehen und kontrollieren so, wieviele Schritte sie gemacht haben.

Ich selbst benutze den Schrittzähler auf dem Handy. Ich verwende ihn täglich bei meinen Spaziergängen mit meinem Hundeliebling Misha Boy.

Viel Spaß bei deiner täglichen Bewegung, vielleicht sehen wir uns ja mal beim Spaziergang!

Wenn du noch Fragen zu dem Thema hast, kannst du mir gerne schreiben oder diesen Beitrag kommentieren.